Beiträge

leben - helfen

Mal reden?

Sie möchten sich mit Ihren Sorgen oder Ängsten jemandem anvertrauen oder denken aus einem anderen Grund: Wenn doch jetzt jemand für mich beten könnte!

 

Manchmal wachsen uns die Probleme über den Kopf. Sorgen, Ängst und Einsamkeit können überwältigend groß werden. In schwierigen Lebenssituationen kann es helfen, sich jemandem anzuvertrauen.

Gebetstelefon:

Nehmen Sie Kontakt mit ehrenamtlichen Mitarbeitenden unserer Gemeinde auf. Unsere Mitarbeitenden beten gerne am Telefon mit Ihnen für Ihr Anliegen: 0261 39440068
Bitte hinterlassen Sie eine Nachricht mit Rückrufnummer auf dem Anrufbeantworter, wenn Ihr Anruf nicht persönlich entgegengenommen werden konnte.

 

Sie brauchen mehr als ein kurzes Gespräch und ein Gebet am Telefon?

Auf der Internetseite des Beraternetzwerkes leben:helfen finden Sie Beratungsangebote, die über das Gebetstelefon hinausgehen. Die fachlich qualifizierten Beraterinnen und Berater des Netzwerkes stehen während der Corona-Pandemie kostenfrei mit psychosozialer Beratung zur Verfügung. Gespräche sind per Telefon oder per digitaler Technik (Skype u.a.) möglich. 

Das Angebot finden Sie hier: https://beratung-leben-helfen.de/corona-informationen.html

BLEIB VERBUNDEN


Freie evangelische Gemeinde (FeG) Koblenz
In den Sieben Morgen 9
56077 Koblenz
Gemeindebüro Tel.: 0261 39440066
Öffnungszeiten: Mi. 16:00 bis 19:00 Uhr und Do. 9:00 bis 12:00 Uhr
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
zum Seitenanfang