Historie der FeG Koblenz

Die Freie evangelische Gemeinde Koblenz ist im Jahre 1991 entstanden. Yola Entz, Elka Kann, Wesley und Barbara Peters und Dan und Beth Kachikis sind Persönlichkeiten, deren Namen unlöslich mit der Entstehung und Gründung einer FeG in Koblenz verbunden sind. Am 1. Advent 1991 wurde der erste Gottesdienst in der Rhein-Mosel-Halle gefeiert. Es kamen 150 Besucher. Bald feierte die Gemeinde ihre Gottesdienste im "Haus Horchheimer Höhe". Sonntag für Sonntag musste ein großer Saal hergerichtet werden.

Im Juli 1992 wurden die ersten 14 Mitglieder in die Gemeinde aufgenommen. Am 14. September 1996 wurde die Gemeinde in den Bund Freier evangelischer Gemeinden in Deutschland, KdöR, aufgenommen.

Die Gemeinde wuchs. Im Jahre 2001 erwarb die Gemeinde das Gebäude eines Schreinereibetriebs im Stadtteil Koblenz-Arenberg. In knapp zweijähriger Bauzeit wurde das Gebäude mit sehr viel Eigenleistung zu einem ansprechenden Gemeindezentrum um- und ausgebaut. Am 26. Mai 2003 konnte es mit einem Gottesdienst eingeweiht werden. „Wir wollen Menschen für die Nachfolge Jesu gewinnen und sie darin begleiten“, ist die leitende Vision des Gemeindelebens.

Am 13. April gründeten von der FeG Koblenz ausgesandte Gemeindemitglieder eine Freie evangelische Gemeinde in Nassau.

BLEIB VERBUNDEN


Freie evangelische Gemeinde (FeG) Koblenz
In den Sieben Morgen 9
56077 Koblenz
Gemeindebüro Tel.: 0261 39440066
Öffnungszeiten: Mi. 16:00 bis 19:00 Uhr und Do. 9:00 bis 12:00 Uhr
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

SOCIAL MEDIA

FEG-KOBLENZ-APP

Eine App, die es für alle einfach macht, einen Überblick über alle Aktionen in der Gemeinde zu bekommen!

 

GEMEINDE-INFO-MAIL


Ein wesentlicher Baustein, um als Gemeinde gut kommunizieren zu können, ist unser wöchentlicher Newsletter. 

Hier kannst du dich anmelden, um die wöchentliche Gemeinde-Info-Mail zu abonnieren.

 

zum Seitenanfang